1964/65: Bergheimat

"Bergheimat" - Volksstück aus den Tiroler Bergen in 4 Aufzügen (6 Bildern) von Anna Pirker und
"Sternecker lernt s´Autofahren" - Lustspiel in 1 Akt von Lorenz Strobl,
Veranstaltungsträger: Krieger-, Schützen- und Männergesangverein Zollenreute,
7 Aufführungen vom 18.12.1964 - 16.01.1965, neuer Besucherrekord (erstmals über 2000 Besucher)

Kurze Inhaltsangabe: Eusebes, der jüngere Sohn des hoch oben in den Bergen gelegenen Gwiggerhofes vertritt seinen seit 15 Jahren vermissten Bruder Josef. Nur dieser wird von der Mutter geliebt. Eusebes hängt sehr an dem Hof, fälscht die Unterschrift der Mutter und lässt den Bruder für tot erklären. Bei dessen überraschender Rückkehr zerstört Eusebes den Steg über die Teufelsklamm. Josef stürzt ab und Sebes entflieht als Irrer. Die Mutter bereut ihre Hartherzigkeit. Josef wird aber gerettet, kehrt heim und sichert seinem genesenden Bruder Hofrecht und Zukunft.

1964.inhalt.jpg

Schwäbische Zeitung, Ausgabe Bad Waldsee-Aulendorf
1964.presse.jpg

 

Mitwirkende im Volksstück "Bergheimat"

Gwiggerin, Bäuerin auf dem Gwiggerhof:  Rosa Gentner 
Eusebes, ihr jüngerer Sohn  Gebhard Bohner 
Josef, ihr älterer Sohn  Georg Siegel 
Loni, Tochter des Schunerhofes, Braut des Josef   Emma Munding 
Stachl, Knecht am Gwiggerhof  Willi Flach 
Girgl, Almbote  Anton Köberle 
Tina, Magd am Gwiggerhof  Berta Butscher 
Schunerer, Bauer auf dem Schunerhof  Egon Lipp 
Schunerin, Bäuerin auf dem Schunerhof  Lore Munding 
Karl, deren Sohn  Georg Stützle 
Kaplan  Georg Steinhauser 
Franz, ein Kamerad des Josef  Willi Schoch 
Lustspiel "Sternecker lernt´s Autofahren"  Lustspiel in 1 Akt von Lorenz Strobl 
Regie  Oberlehrer Herrmann 
Bühnenbearbeitung  Benedikt Mütz 
Bühnenbilder  Malermeister Willi Flach 
Beleuchtung und Tonaufnahmen   Hugo Reitzel 

 

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

 


 

Lustspiel "Sternecker lernt s┤Autofahren"

Sternecker Xaver, Bauer  Willi Flach 
Afra, seine Frau  Lore Munding 
Zenzl, deren Tochter  Marga Tschönhens 
Pointner Jakl, Hochzeiter von der Zenzl  Georg Steinhauser 
Dachser Sepp, Viehhändler  Gebhard Bohner 
Kaspar, Knecht  Willi Schoch