2021/22 D´verschwondene Schatulle

 

Liebe Theaterfreunde.
Die Laienspielgruppe hat schweren Herzens auch das für diese Jahr geplante Theater abgesagt. Wir hoffen auf ihr Verständnis.




Die Laienspielgruppe startet in die neue Saison. Die Erste Leseprobe mit Rollenverteilung fand bereits statt. Ob letztendlich dann Gespielt werden kann bzw. darf, wird man im Dezember sehen was die dann Gültige Coronaverordnung zulässt. Wir gehen nun mit vollem Elan in die Probenarbeiten und freuen uns darauf Sie im neuem Dorfstadel in Zollenreute begrüßen zu dürfen.

Die Spieltermine werden wie immer Anfang November veröffentlicht. Der Kartenvorverkauf startet ab Dienstag den 16.11.
Nähere Infos unter Karten

Achtung!!! Neuer Spielort ist im
Dorfstadel in Zollenreute Imterstr.46.
Ausreichend Parkplätze finden Sie in der Fridolin-Stark-Straße bei der Fa. Baywa.


lageplan.pdf [147 KB]

 

 

Zum Inhalt :
Das Ehepaar Maria und Ludwig Häfner kommen von ihrer Urlaubsreise zurück. Sie ahnen nicht, dass sie sehr schnell von ungeahnten, turbulenten Ereignissen überrascht werden. Maria Häfner entdeckt eine
Schmuckschatulle im Schreibtisch ihres Gatten Ludwig.Eine Urlaubsbekanntschaft, das Ehepaar Leonie und Oskar Fuchs, sorgen zu allem Überfluss für einigenTrubel. Hilde Neef ist die rechte Hand in der Schrotthandlungs-Firma und erkennt sehr schnell, dass sie die Fäden für die kommenden Ereignisse ziehen muss. Ihr Kollege, der gutmütige Gottlieb, hat sich in ein undurchsichtiges Abenteuer mit Katharina, der Chefin des Etablissements Chez-Nous, eingelassen. Die Schmuckschatulle gehört der zwielichtigen Katharina. Für dieses besondere Stück interessiert sich auch noch der Privatdetektiv Bruno Helmle. In die rasante Jagd nach der verschwundenen Schatulle wird auch die Putzfrau Else Läpple mit hineingezogen.

 

 

 

Ludwig Häfner
Schrottwarenhändler, begehrter Mann im bestenSchwabenalter (für Unwissende: Mitte vierzig).
Darsteller = Claus Hübner  
 
  Maria Häfner seine Ehefrau, etwas jünger und hört lieber auf ihren
"Lieblingsnamen": Maja. Darstellerin = Petra Schuhmacher  
Hilde Neef Angestellte der Firma Häfner, die rechte bzw. unentbehrliche Hand des Unternehmens.
Darstellerin = Karolin Steinel  
 
  Gottlieb langjähriges Faktotum der Firma Häfner, seinen Familiennamen kennt nur Gott und das Finanzamt.
Darsteller = Jürgen Sonntag  
Katharina attraktive Chefin des Lokals bzw. Etablissements: Chez- Nous. Darstellerin = Jule Schlegel    
  Oskar Fuchs jenseits der Mainlinie gebürtiger Urlaubsbekannter.
Darsteller = Christian Lunnebach  
Leonie Fuchs seine Gattin, die mit eventuellen Assilimierungsbestrebungen kein Problem hätte.Darstellerin = Moni Seifert    
  Else Läpple resolute Reinemachefrau, im letzten Jahrtausend noch Putzfrau genannt. Darstellerin = Doris Schenk  
Bruno Helmle Privatdetektiv, ansonsten ein typischer Vertreter seines Geschlechts. Darsteller = Rainer Dopfer    
  Regie = Peter Gaiser 
Souffleuse =    
  Team Maske = Simone Beer 
Team Technik = Dieter Schuhmacher & Stefan Metzger   
Professionell in Scene gesetzt von: https://fotoatelier-barbarabucher.de/